Training: 1. Januar 2014

Anstatt eines Neujahrs-Laufs habe ich mich heute aufs Rennrad geschwungen und habe eine Stunde gegen das Erfrieren meiner Zehen angekämpft – erfolgreich! Leider habe ich in der Woche vor Weihnachten meinen Knieschmerz wieder gespürt. Auch eine Woche Laufpause hat den Schmerz nicht vertrieben. Ich denke, irgendetwas in meinem System läuft falsch, denn entweder ist:

a) der Knieschmerz noch nicht ganz verheilt gewesen und schlummerte noch tief in mir, oder

b) es ist wieder die gleiche Situation aufgetreten, die mir den Knieschmerz in der zweiten Oktoberhälfte bereitete.

Wie es auch ist, eine Hallensaison werde ich nicht laufen können, sondern alle Energie in die Ursachenforschung und -bekämpfung stecken. Auch das ist eine Aufgabe, die zum Leistungssport dazugehört.

Kategorie Allgemein