Ruhe vor dem Sturm

Nicht dran denken, nicht dran denken, nicht dran… Mist, schon passiert!

Ich laufe ein ins Stadion in Bochum. Noch ein, zwei Steigerungen, einmal übers Hindernis.

Dann der Pfiff, das Signal zum Aufreihen. Schulter an Schulter, der Ellebogen sucht den Kontakt zum Nebenmann-der muss mich ja stützen, sollte ich hinfallen.

„Auf die Plätze…“

Alles nur Kopfkino. Aber das Adrenalin schießt trotzdem in die Beine. Ich versuche solche Momente möglichst oft aufzuschieben. Keine Energie, keine Gedanken verschwenden. Deutsche Meisterschaften am 16./17. Juni in Bochum/Wattenscheid. Noch gut eine Woche und ich suche die Ruhe, die Ruhe vor dem Sturm.

Kategorie Allgemein