Trainingslager Zinnowitz: Tag 1

(Ich bin der in der roten Jacke, der nach etwa 250 Metern etwas abgehängt wird. Daran muss ich noch arbeiten…)

Gestern Nachmittag bin ich zusammen mit der Trainingsgruppe meines Vaters und mit Susanne in Zinnowitz angekommen. Sechs Stunden Autofahrt, dann zehn Minuten umziehen und gleich in die erste Einheit gestartet: 1-2-2-1 Kilometer entlang der Promenade. Danach waren die Kilometer im Auto wieder aus den Beinen gespühlt.

Leider hat es heute fast den ganzen Tag geregnet. Heute Morgen wurde ich aber sowieso nass: die erste Einheit fand im Wasser statt. Nicht im Meer, aber trotzdem mit Salzwasser. Das Schwimmbad ist nämlich hier in Zinnowitz mit Salzwasser gefüllt.

Der Tag heute war nicht so anstrengend, denn die zweite Trainingseinheit war auch nur ein lockerer Dauerlauf über 12 Kilometer – gefolgt von einem flotten 400er in 56,2 Sekunden. Den gibt’s oben im Video. Morgen sind die ersten Tempoläufe geplant.