Trainingslager in Desenzano

IMG_1786

Ich bin im Moment im Trainingslager in Desenzano am Gardasee. Eigentlich war mein Plan so, dass ich hier das gute Wetter für noch bessere Trainingseinheiten nutzen kann. Nach der außerplanmäßigen Wadenzerrung letzte Woche ist alles anders.

Krücken weg…

Nach mehreren Tagen auf Krücken kann ich die letzten zwei Tage auf dem Rad schon wieder ganz gut trainieren. Bis ich wieder ganz normal laufen kann, wird es aber wohl noch etwas dauern. Der Einstieg in die Saison wird dann wohl etwas später stattfinden.

Heute Abend werde ich noch eine Reha-Einheit machen: Fersenheber und Wadenkräftigung mit dem Theraband sind eben die Übungen die ich machen muss. Es gibt spannenderes, aber im Moment geht es nicht anders.

Die ersten Tage nach der Verletzung war ich sehr am Boden. Das Training die letzten Wochen und Monate lief gut und ich war (und bin) heiß auf die kommende Saison. So ein Einschnitt in die gewohnten Abläufe ist dann immer heftig.

…Trübsal auch!

Ich bemühe mich um positive Gedanken – dann geht die Erholung sicherlich schneller voran. Trübsal blasen macht ja auch keinen Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere