Schwimmen-Radln-Laufen

Ich fahre schon immer gerne Fahrrad. In die Schule: drei Kilometer, jeden Morgen eine Bergetappe und dann „ausschwitzen“ bis zur großen Pause. Zum Zivildienst: zwölf Kilometer, umziehen und dann Schule aufsperren.

Drei Mal wurde ich angefahren: „Hey sorry, aber ich hab grad nicht hingeschaut…“. Na dann kann ich es verstehen, ich würde es auch persönlich nehmen wenn derjenige, der mich anfährt auch noch hingeschaut hat.

Schwimmen habe ich an der Ostsee gelernt, Kraulen und atmen ohne Mundspülung. Beim C-Kader Lehrgang in Zinnowitz. Dann noch im Sport-LK ein Halbjahr Schwimmkurs.

Und weil ich auch noch laufen kann freue ich mich, dass dieses Jahr kein Bahnwettkampf mit dem Bamberger Triathlon kollidiert und starte am Sonntag über die Olympische Distanz. Ich freue mich über alle Zuschauer und über alle Mitstreiter in den drei Disziplinen. Solange ich wieder aus meinem Neoprenanzug rauskomme wird es bestimmt ein interessanter Wettkampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere