Hindernis-Intervalle

Hürden in Zinnowitz 2009

Hürden in Zinnowitz 2009

Wer schneller Hindernis laufen möchte, muss auch über die flachen Distanzen schneller werden. So ist das. Zumindest aus Sicht der meisten Trainer und Sportwissenschaftler. Dem stimme auch ich zu. Und trotzdem brauchen wir Hindernisläufer Trainingseinheiten, in denen wir üben, schneller über die Böcke zu laufen. Und das auch noch im ermüdeten Zustand.

Wenn man in einem 3000m Hindernis Rennen in die letzte Runde einbiegt, sind die Beine schon so müde, das ein rhythmisches Überlaufen fast nicht mehr möglich ist. Aber eben nur fast und dieses „fast“ kann man trainieren. Ich habe heute mit der Trainingsarbeit über Hürden angefangen und mich durch meine ersten Intervalle mit Hindernissen gekämpft. Leider musste ich mich für meine Trainingseinheit vom Boston-Marathon Live-Stream losreißen, aber auch solche Entbehrungen müssen sein.

Training heute:

10x 600m mit 7 Hürden je Lauf in 1:45,4 Minuten und 1:25 Minuten Trabpause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere