Deutsche Meisterschaften 2015 in Nürnberg

Morgen geht es für mich zum wohl wichtigsten Rennen des Jahres. Um 14.40 Uhr starte ich im Nürnberger Grundig-Stadion bei den Deutschen Meisterschaften.

Ich bin in der Meldeliste auf Position sechs gesetzt und werde morgen alles geben diese Position zu verbessern. Ich denke das Feld ist so dicht besetzt, wie schon lange nicht mehr. Gut für den Hindernislauf in Deutschland.

Martin Grau vom LSC Höchstadt, kürzlich Studentenweltmeister geworden, ist der klare Favorit. Dahinter sollte es ein spannendes Rennen werden. Leider kann man mich dieses Jahr nicht im Fernsehen sehen, denn die Übertragungszeit des ZDF beginnt erst nach unserem Rennen. Darüber ärgere ich mich sehr!

Mein letztes Training habe ich schon hinter mir: ein paar lockere Kilometer und danach vier Steigerungen. Morgen kann’s losgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.